Freitag, Oktober 07, 2016

Friedensnobelpreis für Kolumbiens Präsidenten Santos

Gewürdigt für seinen Friedensvertrag mit der Rebellenorganisation FARC, wenngleich dieser Vertrag nun keine Geltung erlangte, weil per Volksabstimmung gescheitert. Der jahrzehntelange Konflikt kostete ca. 200.000 Menschenleben.